Gut zu Wissen

Im Klima- und Umweltschutz nehmen wir unsere Verantwortung wahr.

Mit unseren Glashäusern nutzen wir die grösste und sauberste Energiequelle, die Sonne.

Sollte in kalten Jahreszeiten die solare Energie nicht ausreichen, kommen wir dank modernster Treibhaustechnologie mit einem Minimum an Heiz- und Betriebsstoffen aus.

Unser gesammeltes Regenwasser deckt 90% unseres Bedarfes.

"Aus ökologischer Sicht ist es zweitrangig, nach welchen Richtlinien das Gemüse produziert wird. Viel entscheidender ist die Herkunft und die damit verbundenen Transportwege."

Stefan Fässler